Wie kann ich meine Spuren im Internet verwischen?
Direkt zum Inhalt

Sozialarbeiterin FH oder Psychologin 60%

Lantana, Fachstelle Opferhilfe bei sexualisierter Gewalt, ein Betrieb der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern und eine kantonal anerkannte Opferhilfe-Beratungsstelle sucht

per 01.12.2022 oder nach Vereinbarung

Sozialarbeiterin FH oder Psychologin 60 %

Sie beraten und begleiten Frauen, Kinder Jugendliche und Angehörige die von sexualisierter Gewalt betroffen sind in psychosozialer und juristischer Hinsicht gemäss Opferhilfegesetz. Ebenso beraten Sie Fachpersonen, die mit Situationen von sexualisierter Gewalt konfrontiert sind. Die Arbeit auf einer Opferhilfe-Beratungsstelle verlangt hohe Belastbarkeit, Flexibilität und administrative Gewandheit.

Nebst einer abgeschlossenen Ausbildung als Sozialarbeiterin oder Psychologin bringen Sie Beratungserfahrung im ambulanten Bereich und in belastendem Kontext mit. Mit einer Zusatzausbildung in beraterischer oder therapeutischer Richtung erfüllen Sie weitere Voraussetzungen für diese anspruchsvolle Tätigkeit. Von Vorteil sind Kenntnisse in Psychotraumatologie und einen Bezug zum Thema Gewalt gegen Frauen.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und selbstständige Tätigkeit in einem kleinen und motivierten Team sowie gute fachliche Unterstützung in Form von Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Entlöhnung erfolgt nach den Richtlinien der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

Nähere Auskunft erhalten Sie bei:
Barbara Dettwiler, Tel. 031 313 14 03, dettwiler@stiftung-gegen-gewalt.ch (Mo-Do)
Linda Borner, Tel. 031 313 14 04, borner@lantana-bern.ch (Di-Fr)

Die Vorstellungsgespräche finden am 26. und 30. August 2022 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am 17.08.2022 an haemmann@lantana-bern.ch

Lantana
Fachstelle Opferhilfe bei sexualisierter Gewalt

Aarbergergasse 36
3011 Bern