Wie kann ich meine Spuren im Internet verwischen?
Direkt zum Inhalt

Kinderfachfrau 45%

Die Frauenhäuser Thun – Berner Oberland und Bern bieten gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern rund um die Uhr Schutz, Unterkunft und Beratung. Sie sind anerkannte, stationäre Opferhilfeberatungsstellen. Die Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern führt die beiden Frauenhäuser.

Das Frauenhaus Thun - Berner Oberland sucht per 01. Dezember 2022 eine

Kinderfachfrau 45 %

Wir suchen für unser interdisziplinär zusammengesetztes Team eine kompetente Kollegin, die sich für die sozialpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in einem Frauenhaus begeistern kann. Die Aufgaben dieser Stelle sind die altersgerechte Beratung, Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen und auf der anderen Seite die Gestaltung und Durchführung von regelmässigen Gruppenangeboten. Zudem bietet die Kinderfachperson den Müttern Unterstützung bei Erziehungsfragen und berät sie in Bewältigungsstrategien für ihre Kinder.

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in der Fachrichtung Sozial – oder Heilpädagogik sowie mehrjährige Berufserfahrung und nach Möglichkeit Erfahrung im stationären Bereich. Sie haben idealerweise auch Erfahrung mit Kleinkindern. Eine immer wieder wechselnde Kindergruppe bereitet Ihnen keine Mühe. Die Zusammenarbeit mit den Müttern sehen Sie als einen wichtigen Bestandteil Ihrer Arbeit. Sie sind sich bewusst, dass sich die Klientinnen und ihre Kinder während dem Aufenthalt im Frauenhaus in einer sehr heiklen Lebenssituation befinden und schrecken davor nicht zurück. Sie wissen auch, dass die Klientinnen und ihre Kinder durch teilweise sehr komplexe Problemlagen belastet sind. Mit Ihrer sozialen Kompetenz, grossen Belastbarkeit und Eigenständigkeit arbeiten Sie methodisch sicher und ressourcenorientiert. Sie sind bereit, an Ihrem Arbeitsplatz sehr hohe Verantwortung zu übernehmen.

Die Zusammenarbeit mit den Fachberaterinnen Opferhilfe und unserer Kinderanimatorin ist Teil Ihrer Arbeit. Das Führen eines eigenen Ressorts bereichert Ihren Arbeitsalltag. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Sie arbeiten jeweils am Montag und am Donnerstag und nehmen an den monatlichen Gesamtteamsitzungen am Mittwochmorgen sowie je nach Themenschwerpunkt an Retraiten, Supervisionen und weiteren Anlässen teil.

Wir bieten eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, einen schönen Arbeitsort, fortschrittliche Arbeitsbedingungen und gute Sozialleistungen, Supervision und Weiter-bildungsmöglichkeiten. Es erwartet Sie ein engagiertes Team in einem lebhaften Betrieb.

Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail richten Sie bitte bis 18. September 2022 an Frau Hofmann, hofmann@frauenhaus-thun.ch. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 21., bzw. 28.09. statt. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen während den Telefonzeiten von Montag bis Donnerstag die STV-Leiterin des Frauenhauses Thun – Berner Oberland, Lisa Portmann, unter der Nummer 033 221 47 47 gerne zur Verfügung.