Direkt zum Inhalt

Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin oder Psychologin

Die Frauenhäuser der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern bieten gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern rund um die Uhr Schutz, Unterkunft und Beratung. Sie sind anerkannte, stationäre Opferhilfeberatungsstellen mit insgesamt 13 Plätzen.

Das Frauenhaus Bern sucht zur Ergänzung des Stellvertreterinnenteams per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung eine

Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin oder Psychologin (25-35%)

als Stellvertreterin der Fachberaterinnen und

Mitarbeiterin der AppElle!-24h-Hotline

Als Stellvertreterin sind Sie tage- oder wochenweise flexibel einsetzbar, vor allem in den Sommer- und Herbstmonaten. Längere Einsätze werden in der Regel frühzeitig geplant. Sie führen stellvertretend die Klientinnenakten und sorgen für eine nahtlose Weiterführung der anfallenden Arbeiten. Am Telefon können Sie im Rahmen unserer Hotline AppElle! kompetent beraten und übernehmen monatlich mehrere regelmässige Telefondienste.

Wir suchen für unser interdisziplinär zusammengesetztes Team eine kompetente Kollegin, die sich für die Arbeit in einer Opferhilfeberatungsstelle begeistern kann. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin oder Psychologin. Sie sind eine gefestigte Persönlichkeit und können Berufserfahrung nachweisen, nach Möglichkeit auch im stationären Bereich sowie in der Arbeit mit Kindern. Gute EDV-Kenntnisse und Versiertheit in der administrativen Fallführung runden ihr Profil ab.

Vor schwierigen Situationen (Krisenintervention) schrecken Sie nicht zurück. Mit ihrer sozialen Kompetenz, hohen Belastbarkeit und Flexibilität arbeiten Sie methodisch sicher und ressourcenorientiert. Sie verfügen über solide mündliche Französischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, fortschrittliche Arbeits­bedingungen und gute Sozialleistungen, Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten. Es erwartet Sie ein engagiertes Team in einem lebhaften Betrieb.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis am 18. Januar 2020 an die Leiterin Christine Meier, Postfach 2126, 3001 Bern.

Die Vorstellungsgespräche finden am 24. und 30. Januar 2020 sowie am 5. Februar 2020 statt. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen die Fachberaterinnen während der Bürozeiten von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr / 14.00 Uhr – 17.00 Uhr unter 031 332 55 32 gerne zur Verfügung.