Aktuelles

Istanbul-Konvention

JA zur Istanbul-Konvention

Das Parlament hat am 31.05.2017 der Ratifizierung der Istanbul-Konvention zugestimmt. Damit hat sich das Engagement der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Verbund mit zahlreichen weiteren Frauen- und Menschenrechtsorganisationen ausbezahlt. Mit der Konvention erhält die Schweiz eine Richtschnur für den Umgang mit Gewaltopfern.

Die Stiftung gegen Gewalt begrüsst das ‚Ja‘ des Parlaments für die Istanbul-Konvention und versteht dies als Bekenntnis der Politik, sich auch in Zukunft aktiv für adäquaten Schutz, effiziente Prävention und konsequente Verurteilung von Gewalttaten einzusetzen. Als Mitglied der DAO, der Dachorganisation der Frauenhäuser der Schweiz und Liechtenstein, hat sich die Stiftung gegen Gewalt aktiv in die Debatte eingebracht und sich Schulter an Schulter mit Alliance F, violence que faire, dem Fachverband Gewaltberatung Schweiz und dem Kinderschutz Schweiz für dieses Ziel eingesetzt.

Positionspapier DAOTerre des femmes, der Christlichen Friedensdienst sowie das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann haben sich ebenfalls aktiv eingesetzt und freuen sich über den Entscheid des Parlaments. Ihre Reaktionen sowie die Details zum Entscheid finden Sie hier:

Zur Medienmitteilung tdf

Zur Medienmitteilung cfd

Zur Medienmitteilung Parlament

Subscribe to Aktuelles top